Linien zeichnen

Heute möchte ich ein Vorgehen vorstellen, mit dem man gerade Linien in gimp zeichnen kann. Denn speziell, wenn man eine Skizze machen möchte, ist es ganz praktisch, wenn man auch in gimp einfache Zeichnungen mit Linien anfertigen kann.

Schritt 1
Man erstelle in neues Bild. Bevor man an das eigentliche Zeichnen von Linien in gimp herangeht sollte man an die Ebenen denken. Soll meine Zeichnung im Vordergrund stehen – oder Teil des Hintergrundes werden. Wie auch immer Sie sich entscheiden. Es ist ratsam über dem Hintergrund eine neue Ebene einzufügen, in der die Zeichnung erstellt wird. So sind Sie beim Zeichnen von Linien und Pfaden etc. unabhängig vom Hintergrund.

Linien erstellen gimp
Schritt 2

Nun klicke man  in der Werkzeugleiste auf das Icon „Pfade erstellen und bearbeiten“. Nun kann man in dem neuen Bild per Punktsetzung eine einfache Linie vor markieren, in dem man an die beliebigen Stellen in das Bild klickt. Per Mausklick werden nun die Punkte beliebig versetzt um die Linien in gimp optimal anzuordnen.

 

Schritt 3
Ist man nun mit dem „Vorskizzieren“ soweit fertig, dann geht es an das Nachziehen der Linien in gimp. Diese kann man auf zwei Arten nachzeichnen. Zum einen kann man in gimp Linien über das Menü dort auf > “Bearbeiten“ und „Pfad nachziehen“ klicken. Arbeitet man jedoch mit dem Pfadwerkzeug, so kann man direkt über den Werkzeugbearbeitungsmodus in gimp die Linien nachziehen. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche „Pfad nachziehen“. Befindet man sich letztendlich in dem Menü „Pfad nachziehen“, so kann man in dem sich geöffneten Fenster die Linienbreite angeben. In unserem Beispiel gebe ich die Breite 2 ein. Auch die Farbe und Art der Linien kann in diesem Dialogfenster bestimmt werden.

Linien zeichnen unter gimpMit etwas Übung bei dem Pfadwerkzeug kann man relativ schnell Linien in gimp zeichnen und einfache Skizzen anfertigen.