Wie finde ich die richtige SEO Agentur?

Kaum ein Unternehmen kommt in der heutigen Zeit noch ohne Webseite aus. Aber was nützt eine schöne Webseite, wenn sie bei Google nicht gefunden wird und der Traffic ausbleibt? Da SEO ein sehr komplexes Thema ist, kann ein Laie die Anforderungen gar nicht umsetzen, da er ja auch mit den wichtigen Dingen im Unternehmen beschäftigt ist. Dies heißt aber gleichzeitig auch, dass für die Webseite keine Zeit bleibt, weshalb eine SEO Agentur ein wichtiger Partner eines Unternehmens ist. Doch wie findet man die richtige SEO Agentur? Das alles möchten wir in diesem Artikel erklären.

So erkennt man eine gute SEO Agentur

SEO Agenturen schießen wie Pilze aus dem Boden, da auch sie erkannt haben, wie wichtig die Webseiten für Unternehmen sind. Doch eine seriöse und gute SEO Agentur zu finden ist gar nicht so einfach. Anhand dieser Übersicht sollte es jedoch kein Problem sein.

  •         Eine erfolgreiche und zuverlässige SEO Agentur sollte sehr leicht über Google zu finden sein – und nicht nur über den Namen. Denn gerade eine solche Agentur verspricht Suchmaschinenoptimierung. Ist sie nicht in den ersten Google Suchmaschinenergebnissen zu finden, spricht das nicht gerade für die Agentur.
  •         Wie groß ist die Agentur? Auch diese Frage sollten Sie sich stellen. Natürlich sagt Größe allein nichts über die Qualität aus. Doch eigentlich sollte eine seriöse SEO Agentur für jeden Bereich einen kompetenten Ansprechpartner an Bord haben. Handelt es sich dabei um einen Ein-Mann-Betrieb, der vielleicht auch noch unschlagbar günstig ist, sollten die Alarmglocken läuten. Natürlich muss es nicht immer eine Agentur mit unzähligen Mitarbeitern sein. Allerdings sollte es für die einzelnen Bereiche einen Spezialisten geben, der sich mit der Materie auskennt.
  •         Eine gute SEO Agentur wird Sie nicht über E-Mail oder Werbeanrufen kontaktieren. Diese Agenturen sollten Sie besser gleich ausschließen. Agenturen, die seriös sind und gute Arbeit leisten, haben ihren Kundenstamm und leben von den Empfehlungen. Sie haben es in der Regel nicht nötig, Kaltakquise zu machen.
  •         Achten Sie außerdem auf die Vertragsbedingungen. Der Vertrag sollte in der Regel nicht länger als 3 bis höchstens 6 Monate dauern. Auch bei besonderen Angeboten, bei denen Sie sich schnell entscheiden müssen, sollten Sie besser ablehnen und die Agentur meiden.
  •         Arbeitet die SEO Agentur transparent und erklärt sie Ihnen die Arbeitsweise? Auch die Abrechnungsgrundlagen sollte Ihnen eine SEO Agentur aufzeigen. Dies schafft nämlich Vertrauen und das ist die Basis, die Sie benötigen. Dabei sollten Sie auch bedenken, dass Agenturen, die nichts zu verbergehen haben, auch spontan alle Fragen beantworten können.
  •         Referenzen sind wichtig – auch für die Agentur. Denn dies ist meist ein Indiz für eine gute Arbeit. Gleichzeitig sollte die SEO Agentur auch in Ihrer Branche vertraut sein. Daher ist es ein Vorteil, wenn sie bereits in der Branche gearbeitet hat und somit auch mit dem Terrain vertraut ist. Allerdings besteht dann auch wieder das Problem des Interessenkonflikts. Dieser sollte im Vorfeld ausgeschlossen werden.  
  •         Vorsicht vor Siegeln und Zertifikaten. Wie im Einzelhandel auch gibt es für SEO Agenturen Zertifikate und Siegel. Nicht alle diese Zertifikate sind aussagekräftig und unseriöse SEO Agenturen erfinden auch schnell selbst solche Siegel. Daher sollten Sie immer vorsichtig bleiben.

Wer auf diese Kleinigkeiten achtet, wird mit Sicherheit das richtige Händchen für die SEO Agentur aufweisen. Denn glücklicherweise gibt es eine Vielzahl an hervorragenden und zuverlässigen SEO Agenturen und die schwarzen Schafe sind mehr die Ausnahme.